Weingut Ressler Harxheim

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
SCHADE, DASS MAN WEIN NICHT STREICHELN KANN.
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA


Wein ist kein ’nine to five‘.

Für das Weingut zeichnen Friedrich und Sven verantwortlich. Mit 16ha Fläche und 16 verschiedenen Rebsorten präsentieren die beiden Winzer eine umfangreiche Vielfalt.

Die Beiden betrachten das „Naturprodukt Wein“ nicht als Arbeit, sondern als Aufgabe. Hierbei legen sie Wert auf den An- und Ausbau traditioneller Rebsorten: Silvaner, Riesling, Burgunder, St. Laurent, … um nur Einige zu nennen. Der Grundstein unserer Weine ist eine sorgsame und umweltgerechte Pflege der Rebstöcke.

UrlaubshofdesJahres2014_75Wir fördern und bewahren die natürlichen Eigenschaften unserer Rebsorten. Wenn wir „im Herbst“ – also in der Weinlese – sind, dann gibt es keinen Feierabend; dann kann es schon mal passieren, dass wir erst Nachts um eins im Bett sind.

Nichtsdestotrotz haben wir Zeit für unsere Weinfreunde: Machen Sie mit uns gemeinsam einen Rundgang durch unsere Weinberge; die passenden Weine und Geschichten haben wir natürlich im Gepäck.

Und um Ihnen den Mund vorab ein wenig wässrig zu machen: Unsere aktuelle Weinpreisliste können Sie hier als PDF einsehen.


Die Harxheimer Lagen

Die Harxheimer Lagen

Unsere Weine reifen überwiegend in den Harxheimer Lagen Börnchen, Lieth und Schlossberg.
Die fruchtbaren, tiefgründigen Lösslehmböden prägen den Charakter unserer Weine. Sie schenken unseren Reben eine stets gute Wasser- und Nährstoffversorgung, selbst in trockenen Jahren; … eine essentielle Voraussetzung für Rebsorten.
Der hohe Kalkgehalt unserer Böden puffert zudem die Weinsäure und verleiht unseren Weinen eine feine, vielschichtige Aromatik – eine ideale Basis für den Weinbau!

Das sonnenreiche Klima in Rheinhessen trägt zur optimalen Entwicklung der Trauben bei. Tagsüber fördern im Schnitt 5,3 Sonnenstunden die Bildung von duftigen Primäraromen und anderen wertvollen Traubeninhaltsstoffen. Nachts sorgen Kaltluftwinde für willkommene Abkühlung und konservieren die fragilen Fruchtaromen in den Trauben.

Unsere Philosophie

Unsere Philosophie

Um die Kultivierung der Weinrebe im Einklang mit der Natur zu gewährleisten, bewirtschaften wir unsere Weinberge nach naturschonenden Gesichtspunkten.
Durch die artenreichen Begrünungsgemische in den Weinbergen versorgen wir unsere Böden auf natürliche Weise mit Nährstoffen und locken damit Nützlinge in unsere Weinberge.

So wird der Einklang mit der Natur verbessert und die Gesundheit unserer Böden für kommende Generationen erhalten. Außerdem sind dies optimale Voraussetzungen für aromatische Weine mit feiner Säurestruktur!

 

Die Kellerarbeit

Die Kellerarbeit

Bei der Vinifikation ist unser größtes Bestreben, das zu bewahren was die Natur uns schenkt. Dies erfordert sorgfältige Handarbeit und Liebe zum Detail.

Durch eine minimale mechanische Belastung der Trauben und Maische wird der Most in seiner reinsten Form gewonnen und die wertgebenden Inhaltsstoffe der Trauben bleiben erhalten.

Eine schonende Mostvorklärung, eine langsame Vergärung bei kühlen Temperaturen und eine schonende Filtration konservieren die feinen Aromen unserer Weine und schenken ihnen Eleganz.

Probieren Sie selbst!